<>

     Brennender Berg
colline brûlante

logotype: Zweckverband "Brennender Berg"

Willkommen am "Brennenden Berg"





Kultur & Naturfährten "Brennender Berg"

Am Brennenden Berg erwartet Sie im Dreieck der Orte Dudweiler, Sulzbach und Neuweiler ein eindrucksvolles Naturschauspiel: seit Mitte des 17. Jahrhunderts schwelt ein in Brand geratenes Kohleflöz im Inneren des Berges. Bis heute zeugen schweflig-modrig riechende Rauchfahnen von dem unterirdischen Brandherd, wenn auch längst nicht mehr so intensiv wie in früheren Jahrzehnten.

Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe adelt in seinem Werk "Dichtung & Wahrheit" die Landschaft des Saarkohlenwaldes und den Brennenden Berg. Er schildert, das es hier war, wo er "nun eigentlich in das Interesse der Berggegenden eingeweiht und die Lust zu ökonomischen und technischen Betrachtungen zuerst erregt wurden.

Die Naturdenkmalstelle auf dem Brennenden Berg, zahlreiche weitere kultur- und industriegeschichtlich bedeutsame Stätten sowie Informationspunkte zu den Themen Wald und Wasser laden dazu ein, ein besonderes Stück Saarland kennen zu lernen. Mit Mitteln der Europäischen Union wurde einer vielgestaltigen Kulturlandschaft, die von Menschen seit Generationen gerne besucht wird, zu neuer Attraktivität verholfen.